Das digitale Klassenzimmer

 

Schulung „Office 365, OneNote“ Sa 15.9.18digitalisierung-e1539865335468.jpg

Vergangenen Samstag stellte die Informatik-Dozentin Lydia Kochgruber (Kantonsschule Brühl St. Gallen) Einrichtung und Funktionen des Microsoft-Aufgabenplanungsprogramms „OneNote“ und „OneNote Class“ am KV Lenzburg Reinach vor. Beide Programme gelten in Fachkreisen als sehr bedienerfreundlich und geeignet als Plattformen für digitalen Unterricht.

Aufgrund der wachsenden Bedeutung sowie der vielversprechenden Möglichkeiten des digitalen Unterrichts wird das KV Lenzburg Reinach im Schuljahr 2019/2020 ein Pilotprojekt mit Klassen der BM2 Wirtschaft (Berufsmatura für Erwachsene) durchführen. „Bring your own device“ (BYOD) heisst das Motto, die Lernenden werden ihre eigenen Notebooks mitbringen, der Unterricht wird digital gestaltet. Lehrmittel, Aufgaben, Übungen, Ablagen, Notizen werden nach Möglichkeiten papierlos erworben, erstellt, bearbeitet und abgelegt. Ab Schuljahresbeginn 2020/2021 soll der digitale Unterricht mit Notebookklassen BYOD am KV Lenzburg Reinach für alle neu eintretenden Lernenden einlaufend (B-, E- und M-Profil / BM2 Wirtschaft) umgesetzt werden.

Zur Vorbereitung dieses Projekts fand eine Schulung sämtlicher Lehrpersonen zu „OneNote“ statt. Die Weiterbildung beinhaltete eine Einführung in die Bereiche „Hausaufgaben“ zur Nutzung der Hausaufgabenablage, „Notizbuch“ für Unterrichtsnotizen und „Platz zur Zusammenarbeit“ für Dokumente, an denen mehrere Lernende gleichzeitig arbeiten können. Mit konkreten Anwendungen wurde das Gelernte vertieft.

Die Lehrpersonen erhielten Gelegenheit zur Erstellung eines „Klassennotizbuchs“ für eine Klasse als Werkzeug zur Planung und Dokumentation des Unterrichts. In Übungen mit dem „Klassenblog“ wurden Kommunikationsfunktionen getestet. Verschiedene Notebook-Varianten wurden hinsichtlich Anwenderfreundlichkeit und Ausstattung verglichen.

Parallel zu weiteren internen Schulungen aller Lehrpersonen des KV Lenzburg Reinach werden zur Zeit drei Lehrpersonen an der Universität Zürich im Lehrgang „Digitale Medien in Maturitätsschulen“ zu Superusern auf dem Gebiet digitaler Unterricht ausgebildet, um eine erfolgreiche Umstellung des Unterrichts sicherzustellen.

RC/WA

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s